Anna Katharina Bodenbach

1989 in Nastätten, Rheinland-Pfalz, geboren, wuchs Anna Katharina Bodenbach dort auf dem Land als ältestes von drei Kindern auf.

 

Seit der Grundschule gehört das Lesen und Schreiben zu ihren größten Leidenschaften. Auf der weiterführenden Schule engagierte sie sich in dem Team der Schülerzeitung und als ehrenamtliche Bibliothekenhilfe. In dieser Zeit las sie nicht nur einen Großteil der Bücher in der kleinen Bibliothek, sondern schrieb auch die ersten Kurzgeschichten und Gedichte.

 

Nach einer Ausbildung zur Chemielaborantin arbeitete sie von 2009 bis Mai 2018 in den Bereichen Umwelt- und Verbraucherschutz beim Hessischen Landeslabor.

Im Jahr 2008 wird sie Mutter einer Tochter und lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Koblenz. Inspiriert wird sie unter anderem durch ihre Familie und durch Hobbys, wie das Gleitschirmfliegen und Bogenschießen.

 

Ab dem Wintersemester 2018/19 strebt sie ein Studium an der Universität Koblenz an. Die Zeit bis dahin nutzt sie zum Reisen und Schreiben.

 

Seit 2017 schreibt sie unter ihrem Mädchennamen Anna Katharina Bodenbach.